mein baasje ist gerade ganz begeistert..

Ihre Domain „Gedankenflüge“ soll auch umziehen – naja ist ganz aktiv dabei – und gestern hat sie ja zum Glück ALLES gesichert 😀 baasje wird schlau. UND heute guckt sie auf ihre Seite und was passiert – auch wenn ihre webadresse
sylviatubbesing.de in der Befehlszeile des Browsers steht – sie landet nicht auf Ihrem Heimatflughafen, sondern HIER BEI MIR.

verstehen tut baasje das nicht und der Kundendienst erklärt gerade nur, dass so ein Umzug, selbst wenn dort der grüne Haken im Adminbereich erscheint – ZEIT braucht.

Wäre ich Mensch, ich würde jetzt ganz laut lachen. Mijn baasje und ZEIT? in solchen Dingen, die ihrer Meinung nach vom technischen Ablauf kein Problem sein dürften.

Hehe, bei meinem Umzug ging das alles soo plötzlich, dass baasje davon ja überrascht war. Naja – irgendwas ist noch nicht fertig eingerichtet und so landet ihr auf meinem Blog, obwohl ihr eigentlich bei baasje seit.

Ich sag ihr, ihr schaut später noch mal rein – ich weiss, sie hat sich mit Ihrer Gartenecke und den Rosen sooooo viel Mühe gegeben……

und sie gönnt sich zur Beruhigung erst mal eine Tasse guten Kaffee.
und HIER kommt Ihr vorübergehend auch zu IHRER Seite 😀

Euer Bobby

Ich hab einen neuen SERVER…

und ihr habt von dem Umzug so gar nichts mitbekommen – oder? Nun, hat mein baasje auch ganz allein in nicht mal drei Minuten geschafft. Allerdings – ich glaube, sie sollte echt mal auf Bildersuche gehen. Ein paar sind ja bei irgendeinem Umzug verloren gegangen.

Nu, mit Umzügen und Dingen, die nicht dort ankommen, wo sie hin sollen hat baasje ja nun ganz viel Erfahrung. Und ich bin mir sicher, irgendwo hat sie die „verlorenen“ Bilder auch noch mal gesichert und wenn es ganz weit im Westen ist.

Gut – ich sollte hier ja mal öfter tippen und vor mich hin bellen.

Geht aber nur, wenn ich mal an den Lappi oder den PC komme.  Und DAS ist gar nicht soooo einfach. Nicht bei meinem baasje – die nimmt nämlich gleich beide Geräte in Beschlag.

Ist im Moment ganz fleissig. Bin schon richtig stolz auf sie. Zur Zeit hat sie ganz viel grün überall stehen. Noch sind die Pflanzen ziemlich klein – und wehe ich geh da mit meiner kalten Hundenase zu nah ran.

Gerade kam sie aus dem kleinen Hofgarten und war total glücklich, weil der von ihr gesäte Salat so ganz langsam – eigentlich nur als kleiner grüner Klecks – aus dem Erdreich kommt. Na, wie ich sie kenne, macht sie bestimmt Fotos – ich schau mal, ob ich da eines klauen kann.

Was macht sie sonst noch?

Sie hat von Freunden gaaaanz viel Samen geschenkt bekommen. Ich würde ja lachen, wenn wir Hunde das könnten… denn sooooo viel Samen, wenn das alles Pflanzen werden… dann ist da im Garten kein Platz mehr für den „Hubschrauber-Übungsplatz“ aus dem letzten Bericht.

Genau, das war die Lösung für baasjes 2×2 m Viereck, was sie da angezeichnet hat. Allerdings, muss sie das noch mal nachziehen. Die Kreide ist im Sauerländer Landregen ziemlich den „Bach runter gegangen“.

Aber ich geb zu, die Rosensamen finde ich selbst ich faszinierend. Das ganze Gemüse, was sie hier sonst so ran zieht, ist ja nichts für mich Fleischfresser. Ich kau hin und wieder mal an einem Grashalm, aber dann ist auch gut mit dem grünen Zeug.

Doch die Rosen sind toll… und da baasje zu viel davon hat, muss sie einen Teil verkaufen. Aber nicht, ohne den Leuten zu sagen, wie sie die Rosen auch erfolgreich selber ziehen können.

Psst.. wenn ihr das auch wissen wollt, dann schaut doch einfach mal bei baasje vorbei.

und verratet mir, wie IHR die Rose findet?? sie hat noch mehr tolle Sorten… ich bin mal gespannt, wie das ist, wenn sie grösser sind.

Euer Bobby

logo

 

 

was macht baasje nu?

DAS hat doch jetzt nichts mit den Fluggeräten zu tun?
Gut – baasje war ja im letzten Jahr eher etwas ruhig, was die Tiere anging – aber diese komische Leine Namens Funke, die piept hier öfter rum und baasje hat die auch in der Hand – aber da passiert hier nichts gefährliches…

ok, ok baasje flucht ab und an und schimpft mit sich selbst, wenn sie da mit der Leine in der Hand an diesem Simulator sitzt….

Aber  – Sorgen mach ich mir deswegen nicht. Gestern hat sie angefangen den Hof aufzuräumen und die ersten Pflanztöpfe vorzubereiten. In Gedanken hat sie da Tomaten und Co schon wachsen sehen. Das ist ja auch nicht gefährlich  und geht sehr leise und ohne solche rotierenden Schwerter von statten.

Doch heute? Gut, gut, vielleicht hör ich die Flöhe husten oder diese komischen Vögel erwachen auch aus einer Art Winterschlaf. Heute ist sie tatsächlich mit Kreide und Massband bewaffnet in den Hof und ich dachte sie macht da nun  den ersten Test, als Strassenkünstler….

Aber ausser ein paar Linien ist da nun NICHTS…
DAS macht doch wirklich keinen Sinn? oder?

Na ja, morgen ist ja auch ein Tag – ich bin gespannt, wie das im Hof weitergeht.
Für die komischen Vögel ist da doch kein Platz….. ich hoffe, die bleiben noch ganz brav hier ganz ruhig stehen, dann tun sie niemandem was.

Aber sicher bin ich mir nicht…..
DSCF2632s

Immerhin hat baasje die Fläche angezeichnet, die fast eben ist – das ist bei dem Wellengang im Asphalt den die Wurzel der Linde verursacht,  gar nicht so einfach.
Da kommt bestimmt ein neuer Grillplatz hin für die Vögel, die man grillen kann… DAS würde mir als Wuff dann doch gefallen….
was meint Ihr, was das werden kann?
Vielleicht könnt ihr mir ja jetzt schon weiterhelfen…..
Bis dahin
Wuff
Euer Bobby

logo

Passt auf Eure „Vögel“ auf

ja, ja  ich hab ja zu Beginn schon gebellt, so ein gefährlicher Vogel muss an die Leine. Ist bei uns Vierbeinern ja auch so – gut manche Menschen haben auch Angst, sie würden uns verlieren. Aber ich versichere Euch, wo es uns gut geht, da kehren wir immer wieder zurück. Allerdings weiss ich nicht, wie das bei diesen Flugtieren ist.

Der Eigentümer hier hat seinen wohl irgendwie verloren. Ok, nun ist das nicht so ein grosses Ungetüm, wie baasje neulich auf den Fotos bewundert hat.
Aber ihr verliert ja Euren Pinscher auch nicht einfach so irgendwo nur weil er nicht die Grösse einer Dogge hat – oder?

Also ich versteh ja, dass die Biester mal einfach irgendwo hinfliegen und landen wo sie wollen, aber eigentlich sollte man die doch wiederfinden – oder nicht???

Wenn nicht, brauch ich die vielen Flugtiere bei uns ja nur verjagen…. und ich bin wieder alleiniger Herr im Hause.
Falls ihr also in der Gegend einen umherirrenden QuadDings gesehen haben solltet…
Sagt Bescheid
Wuff

Euer
Bobby

DSCF9974_cr-1024x442

Sicherung ist alles…

ich geb dem Brummbären ja Recht…. nur gut, dass baasje ja halbwegs aktuell ist. Und irgendwie bin ich mir sicher – gab es noch ne Sicherung nach dieser hier… aber nun – wie ihr seht ist nicht alles verloren und auch baasjes Blödstellen… zauber ich selbst ohne weitere Sicherung wieder hier her. Die Bilder hab ich nämlich gut vergraben, wie meine Knochen.

Aber das Morgen –

Nun verkriech ich mich in mein Körbchen und träum von auf mich zu fliegenden Knochen und Steaks, bevor ich baasje morgen wegen der regelmässigen Sicherung in den Hintern beisse.
Wuff

Euer Bobby

Arduino…

ist das Zauberwort – ich hab Euch ja, von diesen komischen kleinen Dingern erzählt, die LED blinken lassen und auch ganz andere Dinge steuern können.

Frauchen versucht das, was sie lernt ja auch weiterzugeben. Und da andere oft die gleichen Fragen haben, haben sie und der andere Zweibeiner angefangen, die Boards zu beschreiben. Ist vor Wochen schon das erste und zweite fertiggestellt. Nun – hab ich da einfach mal das erste Exemplar stibitzt.
Und wenn Ihr auch Interesse an so was habt – lest Euch einfach mal rein.
Gerade diese kleinen, sind eigentlich ganz schön vielseitig einsatzbereit, hab ich gehört. Brauchen nicht viel Platz und passen auch ohne viel zu verändern in so einen Vogel, wie Frauchen auch hat.

Von Arduino gibt es ganz viele dieser Controller.
Die werden auch viel nachgebaut – das ist übrigens nicht verboten, da Arduino auf OpenSource basiert. Allerdings, dürfen die Nachbauten nicht den Namen Arduino führen, dann ist es eine Fälschung. Darauf solltet ihr beim Kauf achten.
Es gibt viele gute Nachbauten – dadurch wird Ardu ja so bekannt.
Nun ich hab mich extra erkundigt – nicht, dass ich Frauchen da Probleme mache, aber die haben sogar für so Communities und Blogs extra Logos.

logo4

Und ich darf unter der Community Lizenz Euch alles mitteilen, was ich so von Frauchen mitbekomme und was zufällig auf meiner Webseite hinterlegt wird.

Also – nicht nur im RC Bereich und bei der Fliegerei bleibt es spannend.
Jetzt könnt ihr sicher auch noch mit mir und Frauchen ein bissel über Elektronik und Mikrokontroller lernen – auch wenn ich immer noch skeptisch bin, was den Strom angeht. Doch das krieg ich raus, hab da schon ein wenig gestöbert.

Aber für die ganz Interessierten – die, die vielleicht neugierig werden oder auch wie Frauchen ihre Kaffeemaschine (nein nicht blinken) Kaffee kochen lassen – ach ist nichts besonderes – ja eigentlich habt Ihr Recht – aber Frauchens Kaffeemaschine soll den Kaffee schon mal kochen, wenn Frauchen noch unterwegs ist und der Kaffeemaschine twittert.

Ich bin ja schon froh, als „moderner“ Hund, dass ich einen Twitteraccount habe, ja wenn nun auch die Kaffeemaschine damit anfängt???

Nun diese Ardu Pro Minis sind wirklich praktisch und Frauchen hat da eine etwas längere PDF Beschreibung gemacht, die etwas anders ist, als die von den Verkäufern.

Ihr könnt ja mal schauen, ich hab dieses PDF Dings auf meiner Seite hochgeladen.
Ihr findet sie unter diesem Link:
http://bobbys-world.de/Arduino/ProMini.pdf

Viel Spass- aber glaubt mir das nächste wird noch viel interessanter und ich bin neugierig, was die beiden für Beispiele aushecken.

Euer

Bobby

Psst guckt mal hier, das TESTLABOR ist fertig – Frauchen nennt es glaub ich Forum.

 

 

So da bin ich wieder

Frauchen hat ja irgendwie noch ein neues Hobby – Kisten packen und umziehen. Da hab ich oller Wuff kaum Gelegenheit mal den Computer zu ergreifen.
Ein bissel hatte ich ja die Hoffnung, dass bei einem der Umzüge die komischen Biester auf der Strecke bleiben. Der Riesenvogel ist ja zum Glück weit weg – aber ich hab mir sagen lassen, dem geht es gut.

Und die anderen Tiere – sind brav mitgezogen und soll ich Euch was verraten???? Da ruht noch einer in so einer Kiste. Nennt sich PIXEL und soll angeblich ganz lieb sein. Frauchen, ich geb die Hoffnung nicht auf, dass die mir mal ganz moderne Hundejäcken strickt. Stattdessen…

….ihr ahnt es schon? Nachdem sie sich hier am neuen Wohnort halbwegs eingerichtet hat – und auch die Werk-/und Arbeitsbank unter dem Fenster ihren Platz gefunden hat, kommen neue gefährliche Dinge hinzu.

Solange diese rotierenden Biester brav auf dem Schrank stehen, krümen die auch kein Salatblatt. Und glaubt mir, wenn Frauchen diesen Haifisch da, das erste mal antestet, da kann Boomer zugucken – der ist da ja ganz mutig, ich werde das Weite suchen.

Nein es sind kleine unscheinbare vielleicht auch nur blinkende Dinger, die Frauchen zur Zeit auch faszinieren. Irgendwie kamen Frauchen und dieser andere Zweibeiner über die Fräse auf etwas, was sich Mikrocontroller nennt.

Und dann sollten die Dinger an einem Flugzeug BLITZEN. Genau- also ich mag schon kein Gewitter und verkriech mich schon wegen des Donners, dabei ist der Blitz das Gefährliche, das weiss doch jeder Welpe.

Aber nein – der andere hat das wohl irgendwie hingekriegt… und irgendwie ist Frauchen auf die Idee gekommen: Die Dinger sind interessant. Mit den kleinen Teilen kann sie mit ihrer Kaffeemaschine twittern und die macht Kaffee. So wenn sie von der Hunderunde kommt, ist der Kaffee fertig.

Anfangs hatte ich ja noch Hoffnung – dass Frauchen sich nicht weiter damit beschäftigt, die ganze Literatur dazu, die sie bekommen hat, ist überwiegend in englisch…. aber was soll ich Euch sagen?

Gut – zum Glück, brachte der Postbote ja Kabel und Taster und div. andere Zeugs, aber das ersehnte Board verschwand irgendwo im PaketdienstNirvana.
Da hatte ich als Hund noch mal Glück – denkste – kommt ne kleine, unscheinbare Kiste an – und Frauchen ist beschäftigt. Und die ersten LED blinken auch schon.

Jetzt muss ich nur mal gucken, ob das mit dem Strom nicht doch gefährlich ist.
Wuff

Euer

Bobby

Sorry…

so als alternder Wuff den KomPuter zu erwischen ist nicht immer einfach, zumal Frauchen den ja auch als Telefon, Postkasten, Einkaufscentrum und frag nicht was nutzt. Aber nu hab ich da mal wieder meine Pfoten drauf.

und schick mal ein kräftiges Wuff in die Runde.
Ihr könnt Euch noch an die Canopy-Umfrage erinnern?

Der silbergraue wurde von den meisten bevorzugt.
Also wird der Racker, wenn nun endlich die neuen LiPOs kommen ( was auch immer das ist) seinen ersten Hüpfer machen.

Im Moment wartet er ganz geduldig in der Vitrine – damit mein Kumpel den nicht versehentlich vor Freude durch die Gegend wirft.

 

DSCF5830

Ich bin ja doch neugierig – ob Frauchen den in die Luft kriegt. Und noch neugieriger, ob sie ihn auch wieder heil nach unten bekommt.

Ich halt Euch auf dem Laufenden und hoffe, dass Frauchen nicht auf allzu dumme Ideen kommt und eine Hunderunde demnächst so aussieht:

walking

Typberatung?

Hallo  Ihr, da hab ich mal wieder die Tastatur für meine Pfoten und auch gleich Frauchen ein paar Bilder geklaut. Die Kiste, die da gekommen ist, scheint Frauchen sehr zu faszinieren. Und sie hat beschlossen – der blaue Vogel wird und dann kommt der Dino dran. Nun – nach vielem Schrauben und Fluchen, sollte das Teil dann angetestet werden. Die ersten „Laute“ hat er auch schon von sich gegeben. Und ich hab mir das ganz respektvoll aus sicherer Entfernung angesehen. Ihr wisst ja, mein Kumpel Boomer ist da viel mutiger. Aber das könnt Ihr hier nachlesen.

Wieder zurück zu den komischen Vögeln mit den Messern auf dem Kopf.  Frauchen wird da immer pingeliger. Anfangs hat sie ja noch so was getönt wie: „Och , den flieg ich mit weiblicher Intuition.“

Aber irgendwie sind nach dem Zusammenschrauben und wieder Auseinandernehmen und wieder Zusammensetzen, Nachlesen, Nachmessen und zur Sicherheit noch mal Schauen, was da an Tipps gegeben wird, diese Sprüche ein wenig verstummt.  Statt dessen redet MEIN Frauchen von Präzision, Genauigkeit und Millimetern. Gut, dass sie die Micrometer noch in einer Kiste hat. Obwohl, das würde sie im Moment auch nicht daran hindern, vor dem ersten „Hüpfer“ irgendwo ein entsprechendes Werkzeug zu besorgen. ( Sehr zum Leidwesen der hilfsbereiten Angestellten im Baumarkt – die glaub ich- Frauchen lieber gehen sehen, als kommen. )

Aber das nur nebenher. Der einzige hier vorhandene Akku hat sich verabschiedet, aber auch das hindert Frauchen nicht daran weiterzumachen. Sind doch schon neue unterwegs und der Postbote wird sehnsüchtig erwartet.

Aber die Zeit bis dahin nutzt Frauchen ja weiter UND  hat ein wirkliches Frauenproblem. Ja really – es geht um das „Outfit“ des Vogels. Zwei stehen für den nun zur Auswahl, denn der mit dem grünen Rumpf, wird von Frauchen noch ganz anders umgestaltet. Sie hat da eine Idee, aber wie Frauen nun mal sind, die blaue HaiHaube passt gar nicht – zu dem grünen Rumpf – sagt sie.

Also wird das hier MACKIE, aber welches Kleid soll er nun tragen?

( „Weiber“ – glaubt mir – auch Hundedamen sind eitel…. DER soll fliegen, da oben in der Luft ist dem egal ob blau oder grau…).

Gut, gut – ihm, aber Frauchen halt nicht. 

DSCF5310 DSCF5314

Also ich finde ja beide nicht schlecht – ok- farblich passt natürlich Nr. 1( die blaue Haube) besser, aber der graue guckt frecher oder?

Was mein Ihr? Wir können ja abstimmen – und notfalls, kann Frauchen ja auch beide Hauben im Wechsel nutzen, find ich.

Euer
logo