Was ne Aktion –

Frauchen war ja nun lange nicht on the line. Umzug war angesagt. Und irgendwie ist sie nach ganz weit draussen gezogen. Wenn Ihr aber nun denkt, das es in der Gegend keine Vögel gibt. Oh ganz im Gegenteil  und Platz zum Fliegen für diese komischen Tiere, die sie da hat, ist auch genug vorhanden.

Witzigerweise scheint es aber eine Sorte Vögel zu geben, die Frauchen sogar verjagt. Ok, selbst mein Kumpel Boomer hat da der Jagdtrieb gepackt. Irgendwie waren selbst ihm das ein paar zu viele Vögel.

Nachdem nun die die nervigen Vögel nicht mehr überall hier rumflattern und so langsam Ruhe eingekehrt ist Frauchen hier ganz doll am Wuseln.

Und so  weit kann das Ende der Welt auch nicht entfernt sein, immerhin findet der Postmensch mein Frauchen und bringt so Teile, die für den grossen und kleinen Flieger von Frauchen wichtig sind. Dieser Zaunkönig oder Giftzwerg wie der Homeless ihn ja nennt, will mein Frauchen tatsächlich wiederbeleben.

Sie hat hier schon den passenden  Motor.

Ich hab keine Ahnung, aber braucht der wirklich einen Motor mit 1900RPM/v?

Ich hab mitbekommen,  wie die so einen getestet haben. Selbst der grosse Mann konnte den Motor kaum halten. Und dann noch der Zaunkönig? Wie soll da der Vogel denn still stehen?

Aber Frauchen meint das wohl ernst.

Übt fleissig an dem komischen Gerät – und schafft es sogar im Gegensatz zu ihren Anfangsversuchen, den Vogel zu landen. Wartet ich stibitz mal Beweisfotos:

1

 

 

 

und das sieht doch schon fast perfekt aus:

4

Nun ich bin gespannt auf den Zaunkönig, Giftzwerg und Co.

Der Typ der so komische Ideen hat sagte neulich: „Der Flieger, den ich baue, dagegen ist der Giftzwerg ähm Zaunkönig harmlos.“ Nun, anstatt mein Frauchen den nun davon abbringt – NEIN, die unterstützt das auch noch. Dabei sind diese Zaunkönige damals schon gefürchtet gwesen.

Ich halt meine Ohren auf Empfang und sag Euch, wenn es hier von der „fliegenden“ Front was Neues gibt.

Euer

Bobby

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist ein Mensch? Beweis es: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.