Der Zaunkönig

bisher dachte ich ja immer mein Frauchen meint da diesen kleinen, quirligen Vogel, der hier auch ab und an in den Hecken rumschwirrt. Ich meine, dass sie sich für den interessiert kann ich ja verstehen. Immerhin haben mein Frauchen und dieser kleine Vogel den gleichen Vornamen:

Sylvia troglodytes

Aber irgendwie glaub ich nicht, dass mein Frauchen diesen Vogel meint. Obwohl so oft ist der ja auch nicht mehr zu finden. Und wenn ich den Geschichten glauben soll, hat der Kleine Vogel wohl den Mut sich mit den großen Vögeln anzulegen. Also interessant ist der Zaunkönig schon. Aber den Zaunkönig von dem mein Frauchen redet, der ist gar nicht ganz so klein – obwohl im Gegensatz zu dem großen Vogel?

Man trifft heut manchen Zaungast zwar,
doch der Zaunkönig, der wird rar,
der durch die Gärten, grün umbuscht,
so winzig wie ein Mäuschen huscht.“

– Eugen Roth

Gut, dass sagt Eugen Roth zu dem Vogel. Und so oft finde ich diesen kleinen Gesellen gar nicht. Auch nicht den Zaunkönig aus Holz, der ja irgendwie als Giftzwerg bezeichnet wird und als gefährlich gilt.

Ok, der gefiederte Zaunkönig legt sich wie gesagt auch mit den großen Tieren an. Mutig ist der schon. Ich wüsste zu gern, was mein Frauchen an so einem Flieger findet. Vor allem, wenn den doch keiner mehr irgendwo sieht? Ich muss da noch mal die Fährte aufnehmen. Denn die beiden Vögel, die mein Frauchen hier hat, sehen ganz anders aus als die Skizze von dem:

Sylvia troglodytes:

 

Vielleicht kann mir ja einer von Euch weiterhelfen?

Euer

Bobby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist ein Mensch? Beweis es: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.